VfB Lombach 1926 e.V.
Fußball | Tanzen | Gymnastik | Rehasport | Yoga

Willkommen auf der Website des VfB Lombach

Der VfB Lombach ist ein Sportverein im Ortsteil Lombach der Gemeinde Loßburg (Landkreis Freudenstadt) Gegründet wurde der Verein für Bewegungsspiele Lombach im Jahr 1926 und geht damit stramm auf die 100 zu. Die erste Aktivität war der Fußball. Auch heute noch ist dies die größte Sparte des Vereins. Doch mit Tanzen, Rehasport, Pump-Training, Gymnastik und Yoga ist das Angebot über die Jahre deutlich breiter geworden. Dass der VfB auch nach fast 100 Jahren weiterhin attraktiv ist, zeigt sich daran, dass er über 300 Mitglieder hat. Damit ist fast jeder zweite Lombacher Mitglied im Verein.


Aktuelles

10. Januar 2024


6. Januar 2024

Altpapiersammlung am 13. Januar!
Das neue Jahr beginnt am Samstag, 13. Januar mit der Altpapiersammlung. Das Papier bitte gebündelt ab 09:00 Uhr an die Straße stellen.

1. Januar 2024

Einladung zur Veranstaltung "Der Walder vom Schwarzwald" - Annette Maria Rieger erinnert an den Lombacher Walter Trefz

Samstag, 20. Januar 2024, 19:00 Uhr
Einlass im Lombacher Bürgerhaus ab 18.30 Uhr.
Der Eintritt ist frei, Spenden sind willkommen.
Für Speisen und Getränke ist gesorgt.

Ausführliche Einladung unter "Termine"

Termine 2024

Der VfB Lombach hat folgende Termine/Veranstaltungen geplant. Bitte auch auf die Veröffentlichungen auf unserer Facebook-Seite, Instagram sowie im Schwarzwälder Boten und Mitteilungsblatt achten! 


13. Januar 2024
Altpapiersammlung der Jugendabteilung
Das Papier bitte gebündelt ab 09:00 Uhr an die Straße stellen

20. Januar 2024
"Der Walder vom Schwarzwald" - Annette Maria Rieger erinnert an den Lombacher Walter Trefz
Als rebellischer Kniebisförster ist der in Lombach aufgewachsene Walter Trefz (1938 bis 2021) bundesweit bekannt geworden. Annette Maria Rieger stellt ihr Buch über den "Walder vom Schwarzwald" am Samstag, 20. Januar, beim VfB Lombach in seinem Heimatort vor. Die Autorin aus Waldachtal hat über Jahre hinweg die Erinnerungen von Walter Trefz aufgezeichnet und Zeitzeugen befragt. Trefz hat ihr vom Kriegsende in dem Schwarzwalddorf, dem Hebsack und Wetterpfarrer Braun erzählt. Die Winter in seiner Kindheit und der lange, abenteuerliche Schulweg nach Freudenstadt haben ihn ebenso geprägt wie das Aufwachsen mit der Mutter und Großmutter, der damaligen "Burg"-Wirtin. Als junger Kerl kam Walter Trefz in die Forstlehre bei Förster Kopp, absolvierte seinen Wehrdienst bei den Gebirgsjägern und kam nach dem Besuch der Forstschule Rottenburg als Förster nach Freudenstadt zurück. Politisiert durch das Waldsterben in den 1980er Jahren wurde Förster Trefz zum renitenten Störenfried in der Forstverwaltung und zu einem Umweltschützer der ersten Stunde. Er hat zeitlebens ein radikales Umdenken gefordert und sich damit ebenso Freunde wie Feinde gemacht: "Weniger Chemie, weniger Technik. Wildnis statt Wirtschaftswald." 2021 wurde ihm das Bundesverdienstkreuz verliehen. 

Einlass im Lombacher Bürgerhaus ab 18.30 Uhr, Beginn um 19 Uhr. Der Eintritt ist frei, Spenden sind willkommen. Für Speisen und Getränke ist gesorgt.

24. Februar 2024
Helferfest im Landhotel Linde
Um 19:00 Uhr

8. März 2024
Mitgliederversammlung im Landhotel Linde
Ab 19:30 Uhr

1. Mai 2023
Maiwanderung

14. bis 16. Juni 2024
XL. Lombacher Fleckenturnier
2024 gibt es die 40. Auflage des traditionellen Dorfpokalturniers!